• Verfasser: Website
  • Thema: Blog
  • 0

Das Schulgarten-Projekt in der ProjektwocheNeue Farbtupfer für das Schulgelände

Ziel des Schulgarten-Projektes war es, in der Projektwoche durch das Pflanzen neuer Rosen dem Schulgelände ein paar zusätzliche Farbtupfer zu verleihen.

Hierfür wurden zunächst einmal die bestellten Holzschnitzel abgeladen, hier halfen gleich alle SchülerInnen eifrig mit.

Unkrautfolie wurde verlegt, zugeschnitten und mit Steinen beschwert, damit sie der Wind nicht wegwehen würde.

Dann wurde mit vereinten Kräften Erde ausgehoben, so dass 8 Löcher entstanden.

Frederick hat uns die schwere Erde weggefahren und den Rosenbogen zusammengeschraubt.

Die ausgehobene Erde wurde zu gleichen Teilen mit Wasser und spezieller Rosenerde vermischt.

Hiermit haben wir dann die Rosen eingepflanzt.

Zum Schuss haben wir die Beete noch mit den Holzschnitzeln aufgefüllt, dann war die Arbeit vollbracht.