Fahrrad

  • Fahrrad warten und Teile benennen, die zu einem verkehrssicheren Fahrrad gehören;
  • Fahrrad putzen, benutzen einer Luftpumpe
  • die besprochenen Regeln einhalten
  • nur mit Helm fahren
  • Sicherheits- und Geschicklichkeitstraining, um das Fahrrad besser zu beherrschen
  • üben rechts/links dazu üben von einhändigem Fahren, um Handzeichen geben zu können
  • richtig bremsen auf verschiedenem Untergrund (Laub, Wasser, Split …)
  • richtiger Umgang mit der Schaltung ( am Berg, in der Ebene)
  • fahren in der Gruppe – Sicherheitsabstand halten, nicht überholen, auf den Vordermann achten
  • fahren auf dem Schulhof, im Park, auf geteerten Feldwegen, Radwegen oder kleinen Nebenstraßen in der Altstadt oder im Randbezirk der Stadt
  • üben von rechts und links abbiegen; beachten der Verkehrszeichen und –regeln und deren Besprechung und Erklärung
  • Bei ungünstiger Witterung werden Verkehrszeichen und –regeln erarbeitet, wiederholt und mit Verkehrsübungsbögen bzw. Verkehrsübungsspielen vertieft
  • erkunden der Straßen im Umfeld der Schule zu Fuß :  Verkehrsschilder benennen und erklären; andere Verkehrsteilnehmer beobachten (z. B. an einer Fußgängerampel)
  • Bei gutem Wetter kann eine Tagestour am Schuljahresende stattfinden

Die Schüler dieser AG sollen ihre Kenntnisse weiter vertiefen, sich im Straßenverkehr richtig verhalten und mehr Sicherheit in der Fahrpraxis bekommen.

Auch im Hinblick auf Freizeitverhalten ist das Fahrrad fahren ein wichtiger Aspekt.